Monate: Februar 2018

Wissenschaftlich bewiesen: Dein Ring-, Mittel- und Zeigefinger verraten dein psychologisches Profil!

Wissenschaftlich bewiesen [1] ist, dass das Studieren der Hände von Testsubjekten wesentlich mehr Auskunft gegeben hat, als bei alternativen, medizinisch höchst effektiven Evaluationsmöglichkeiten, wie durch das Nutzen des Rorschachtests, oder des E-Meters [2]. Die Größenordnung der drei Finger gibt nämlich Auskunft über DEINE Persönlichkeit. Nicht nur, ob du der Schönste im ganzen Land bist, sondern darüber, ob man dich nicht besser in einem Turm eingemauert, gefangen hält, damit du mit Wolle spinnen kannst. Erste Möglichkeit: Ring- größer als der Mittelfinger und Mittel- größer als der  Zeigefinger Ganz klarer Fall von PTBS. Wie bei vielen Veteranen aus dem Vietnamkrieg hast du eine posttraumatische Persönlichkeitsstörung. Hast du dir jemals die Frage gestellt, weshalb du andauernd in Embryo-Stellung, weinend im Bett liegst, ohne, dass du unangenehme Bekanntschaft mit dem Onkel, einem katholischen Priester oder einem Politiker von diesem Bündnis 90 gemacht hast? Schaue mal auf deine Finger. Zweite Möglichkeit: Ring- größer als der Mittelfinger und Mittel- kleiner als der Zeigefinger Ganz klarer Fall von Schwindsucht. Früher dachte man, es sei das teuflische Werk eines Untoten, dessen Seele umherwandelte …